hier spenden

KONFIRMATION  2023

Wie sieht hier deine Konfi-Zeit aus?

 

Was bieten wir?

  • Raum für Fragen nach Sinn und Unsinn des Lebens, nach Gott, nach Werten, Orientierung und Halt, Fragen wie: „Bin ich ok so, wie ich bin? Was will ich eigentlich? Was stresst mich?"
  • Kennenlernen von biblischen Inhalten und christlichen Traditionen
  • Gemeinschaft mit Gleichaltrigen
  • Einen Rahmen, der nicht auf Leistung angelegt ist
  • Einen eigenen Ort neben Schule und Elternhaus
    Auseinandersetzung mit Erwachsenen und dem Erwachsenwerden
  • Spaß, Spiele, Freizeiten, Diskussionen, Singen, Feiern, Chillen
  • Ein gutes Team an jungen Teamern mit Trainee-Ausbildung, die dich in deiner Zeit begleiten
  • Theologische und pädagogische Expertise durch hauptamtliche Begleitung

Unsere Struktur

 

Unser Modell startet nach den Sommerferien und findest im wöchentlichen Rhytmus am Donnerstag bis zu den Konfirmationen statt. Von 17.30 bis 19 Uhr  bieten wir eine spannende und erlebnisreiche Zeit mit unterschiedlichen Themen und Methoden.  Ende April/Anfang Mai sind in der Regel dann die Konfirmationen. In den Ferien wird kein Konfi sein.

 

Zwischendurch soll es zwei Wochenendfreizeiten geben, wo wir dann mit den Öffis gemeinsam an- und abreisen. 

Aktuell haben wir noch einen Konfi-Samstag und ein gemeinsames Tischabendmahl im Programm. Änderungen sind jederzeit möglich. 

Eine Auswahl an Themen im Konfi

 

Vater Unser, Dreieinigkeit, Mein Glaube, Taufe, Abendmahl, Identität, Schuld und Sünde, Ausflug zum Friedhof,  Selbstliebe-Opitmierung, Freiheit, Vergebung, Frage nach dem Leid...

 

Anmeldung für 2024/2025

 

Es wird zwei Tage geben, wo ihr euch  hier am Poppenbüttler Markt anmelden könnt. 

Die Termine sind der 15. und 16 Mai jeweils vo 16-18 Uhr.

Gleichzeitig gibt es alle feststehenden Infos sowie den Raum für deine Fragen.

 

Wer an diesen Tagen nicht kann, darf gerne Kontakt mit uns aufnehmen und bekommt die Dokumente dann digital zugeschickt. 

 

Benötigt wird eine Kopie der Geburtsurkunde und, soweit vorhanden, die Kopie einer Taufurkunde.

Dein Ansprechpartner

Tom Dettmers

Standortleitung Markt

040 • 6 02 07 02

tom.dettmers@cvjm-oberalster.de

AN DIESER STELLE BEANTWORTEN WIR DIE FRAGEN RUND UM DEN KONFIRMATIONSGOTTESDIENST

Die Konfirmandenzeit schließt mit dem Konfirmationsgottesdienst.
In diesem Gottesdienst werden die Jugendlichen an ihre Taufe erinnert. Mit der Gemeinde stimmen sie ein in den Glauben der Kirche, wie er bei der Taufe bekannt wird. Sie erkennen die Verpflichtung an, in diesem Glauben zu bleiben und Jesus Christus nachzufolgen.
Die Gemeinde bittet für sie um den Geist Gottes und seine guten Gaben. Was sie für die Jugendlichen erbittet, wird diesen in der Segnung unter Handauflegung zugesprochen. Sie erhalten als Konfirmationsspruch ein Bibelwort, das sie auf ihrem Lebensweg begleitet.
Die Jugendlichen werden eingeladen, weiterhin in und mit der Gemeinde zu leben, an ihren Gaben und an ihren Aufgaben in dieser Welt teilzuhaben.

Wann ist die Konfirmation?

Am Samstag, den 4. Mai 2024

 

Wann beginnt der Gottesdienst?

Der erste Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Der zweite Gottesdienst um 14 Uhr. 

Wir bitten alle Konfis jeweils  eine halbe Stunde vorher anwesend zu sein, damit wir rechtzeitig ein Gruppenfoto machen können. 

Wann müssen die Konfirmanden da sein?

Die Konfirmanden treffen sich 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn am Pastorat (rechts neben der Kirche), damit wir bereits einige Fotos machen können und dann gemeinsam zum Gottesdienst in die Kirche einziehen.

Wie lange dauert der Gottesdienst?

Ca. 1 Stunde 10 oder 1 Stunde 20. Je nach Anzahl der Konfirmanden und Taufen, fällt das anders aus.

Wird das Abendmahl im Konfirmationsgottesdienst angeboten?

Ein Abendmahl gibt es vor ab mit allen Konfis zusammen. Am 26. April feiern wir gemeinsam Tischabendmahl im Gemeindehaus.  Infos dazu werden noch folgen. Jeder Konfi darf dazu 2 - ca.3 Personen mitbringen (Unsere Räumlichkeiten geben leider nicht mehr Platz her).

Gibt es eine Kleiderordnung?

Nein. Die Konfirmation ist möglicherweise die erste große Feier im Leben eines jungen Menschen. Daher könnt ihr bedenken, dass ein besonderer Moment oftmals von einer besonderen "äußeren Ästhetik" getragen wird. Wichtig ist, dass ihr Euch in den Klamotten wohl fühlt.

Darf in dem Gottesdienst fotografiert werden?

Nein. Die Unruhe während der Zeremonie würde stark ablenken. Von jeder Konfirmandengruppe werden Gruppenbilder gemacht, die wir zeitnah nach dem Konfirmationstag zur Verfügung stellen.

Gibt es eine Generalprobe?

Eine ausführliche Generalprobe gibt es nicht. Aber an dem Donnerstag, 2. Mai 2024 hat jede Gruppe eine Stellprobe, bei der die wichtigen Momente des Gottesdienstes durchgesprochen werden.

Welche Möglichkeiten der Tagesgestaltung gibt es?

Den Tag gestaltet jede Familie nach ihren eigenen Vorstellungen.
Hier zählen wir einige Ideen auf, wie man diesen Tag vielfältig, bunt und unvergesslich werden lassen kann:

  • Richten Sie als Eltern gerne persönliche und wertschätzende Worte an ihre Tochter/ihren Sohn. Das geht zu oft im Alltag unter. Die Konfirmationsfeier bietet dafür eine gute Gelegenheit und einen passenden Rahmen.
  • Quiz für die Gäste über den/die Konfirmand:in
  • Chronologische Fotoserie der Konfirmandin / des Konfirmanden (am besten in Absprache mit dem Konfirmanden)

Wieviele Gäste darf ein:e Konfirmand:in einladen?

Diese Frage hatte in der Vergangenheit einen konkreten Bezug zu Corona. Es gibt ansonsten keine Beschränkung der Besucher:innenzahlen für den Gottesdienst.

WEITERE FRAGEN...?




Haben sie eine persönliche Frage zur Konfirmation?

 

Pastorin Barbara Hanzig beantwortet diese gerne.

 

E-Mail: 
markt.pastorat@kirche-poppenbuettel.de

 

Telefon:

(040) 6 06 63 18